Stromanbieter Yello Strom

Stromanbieter Bewertung: Yello Strom

Der Stromanbieter Yello Strom ist sehr bekannt. Die Strompreise sind günstig und ein namenhafter Anbieter bietet schnellen telefonischen Service, fallsdoch noch Fragen offen sind. Nach dem Online-Antrag kümmert sich der Stromanbieter Yello Strom um alle Schritte, die notwendig sind, um den Stromanbieter zu wechseln.

Stromanbieter Yello Strom GmbH: Hintergründe

Der Stromanbieter Yello Strom GmbH ist ein Tochtergesellschaft des deutschen Energiekonzerns EnBW AG und seit dem Jahr 1999 auf dem hart umkämpftendeutschen Strommarkt präsent. Gleich von Anfang an überraschte die Yello Strom GmbH mit ihrer unkonventionellen Werbestrategie, die dafür sorgte, dass der Stromanbieter sehr schnell einen hohen Bekanntheitsgrad erreichte. Auf die Frage: „Welche Farbe hat Strom?“, sollte jeder sofort die Antwort parat haben. Der Stromanbieter Yello Strom geniesst große Popularität.

Die EnBW zählt zu den drei größten Energieversorgern Deutschlands und der Stromanbieter Yello Strom GmbH ist somit kein unabhängiger Stromanbieter. Inzwischen bietet die Yello Strom GmbH auch die Versorgung mit Gas an. Das Angebot des Stromanbieters gilt bundesweit, wobei die Tarife über die Eingabe der Postleitzahl angezeigt werden und je nach Region sowohl beim Grundpreis als auch beim Verbrauchspreis variieren.

Stromanbieter Yello Strom: Gutes und weniger Gutes

Der Stromanbieter Yello Strom GmbH hat bei Umfragen in der Kategorie „kundenfreundlichster Stromanbieter“ in den letzten Jahren stets den ersten Platz erreicht. Verglichen wurden allerdings nur die größten Stromanbieter in Deutschland. Daher sind weder die unabhängigen Stromanbieter noch die Neueinsteiger auf dem Strommarkt berücksichtigt, was das Ergebnis etwas relativiert.

Dennoch spielt natürlich die Kundenfreundlichkeit beim Vergleich der verschiedenen Angebote eine Rolle. Die Internetpräsenz der Yello Strom GmbH versucht, den Kunden kurz und direkt zu informieren. Leider bleibt hinter den Floskeln aus der Werbetrommel nicht all zu viel an informativem Gehalt übrig.
Von einem Stromanbieter der Kundenfreundlichkeit propagiert, kann da durchaus mehr erwartet werden.
Wer z.B. die AGB zum Download sucht, oder sich Informationsmaterial mit den harten Fakten beschaffen möchte, muss auf der Homepage der Yello Strom GmbH mit der virtuellen Person Eve kommunizieren. Die daraus resultierenden Dialoge sind zugegeben recht unterhaltsam: Auf die Eingabe „AGB“ folgt die freundliche Antwort „Wollen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Yello Strom jetzt einsehen?“ Einfaches Klicken auf OK wird mit „Miteinander schweigen – kann ab und zu ja auch mal ganz nett sein.“ beantwortet. Um nur ein Beispiel für das Kommunikationstalent der virtuellen Beraterin zu geben.

Auch die AGB des Stromanbieter sind in diesem lockeren und leicht verständlichen Ton verfasst. Ein roter „Preisgarantie“ Stempel ziert den Absatz zu den Preisänderungen und ist bestimmt einzigartig in den verschiedenen AGB der Stromanbieter in Deutschland.

Stromanbieter Yello Strom: Stromtarife

Der Stromanbieter Yello Strom GmbH besticht durch eine transparente Tarifstruktur. Für alle privaten Kunden gilt derselbe Tarif, der nur regionalen Schwankungen unterliegt. Eine Preisliste erübrigt sich bei dieser Preispolitik.

Der Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden. Außerdem räumt die Yello Strom GmbH im Falle von angekündigten Preiserhöhungen eine außerordentliche Kündigungsfrist von 3 Wochen ein. Eine Preisgarantie liegt dennoch genau genommen nicht vor. Das machen andere Stromanbieter besser und so entpuppt sich der Hingucker in den AGB als etwas irreführend.

Die auf dem Markt der Stromanbieter immer weiter um sich greifende Tendenz zu Boni und Rabatten wird bei der Yello Strom GmbH ignoriert. Hier gilt ein Preis für alle. Neukunden werden also nicht zu Gunsten von Langzeitkunden bevorzugt.

Stromanbieter Yello Strom: Ökostrom?

Befragt der Kunde der Yello Strom GmbH die Kundenberaterin Eve zu dem Thema Energie-Mix, um sich über die ökologischen Fakten zu informieren, erhält er folgende erstaunliche Antwort:

„Sie möchten wissen, wie unser Strom erzeugt wird? Aber gerne doch. Unser Yello Strom wird aus folgenden Energiequellen gewonnen: Braunkohle, Steinkohle, Erdöl & Erdgas, Kern- und erneuerbare Energie. Es ist für uns selbstverständlich, dass die Stromerzeugung umweltfreundlich erfolgt.“

Woher die nette Dame diese Überzeugung nimmt, bleibt erst einmal ihr Geheimnis. Einen eigenen Ökotarif bietet der Stromanbieter Yello Strom GmbH jedenfalls nicht an. Was Eve so beharrlich verschweigt ist, dass der Energie-Mix der Yello Strom GmbH einen Kernenergieanteil von 52% umfasst. Die erneuerbaren und die fossilen Energieträger schlagen mit 16% bzw. 32% zu Buche.
Für ökobewusste Kunden dürfte es da bestimmt attraktivere Angebote anderer Stromanbieter geben.

Wer jedoch einen großen Strompartner sucht mit attraktiven Tarifen, ist bei dem Stromanbieter Yello Strom mit Sicherheit nicht falsch.

==> zum Stromrechner (konkreter Vergleich)