Stromabschlag Vorauszahlung und Widerspruch

Deutsche Mieter ärgern sich nicht selten über hohe Stromnachzahlung zum Ende eines Jahres. Grund für zu hohe Nachzahlungen sind häufig durch den Vermieter zu niedrig angesetzte Nebenkosten. Diese stimmen mit dem tatsächlichen Verbrauch nicht immer überein, so dass es für den Verbraucher am Ende eines Jahres häufig teuer wird. So kommt es, dass man Stromabschlag Vorauszahlung und Widerspruch immer öfter im Zusammenhang hört. Und ja, Mieter sollten wirklich versuchen, gegen die nicht angemessenen Beitragszahlungen vorzugehen. Was nützt schon der günstigste Mietpreis, wenn es im Rahmen der Nebenkostenabrechnung zu hohen Nachzahlungen kommt?

Damit es gar nicht erst zu einer zu niedrigen Stromabschlag Vorauszahlung und einem Widerspruch kommt, ist es natürlich immer am besten, auch als Mieter über einen eigenen Stromzähler zu verfügen. Denn in diesem Fall kann man den Energieversorger selbst auswählen und somit von einem Tarif profitieren, der den persönlichen Erwartungen voll und ganz entspricht. Sind auch Sie auf der Suche nach einem passenden Angebot? Dann nutzen Sie jetzt einen unabhängigen Strompreisvergleich.

Die besten Anbieter und Tarife im Überblick

Transparente Preise

Auch Ökostrom Angebote zu Top-Konditionen

Einfache Online-Beantragung

Hier Stromanbieter vergleichen und bestes Angebot finden:


Jetzt Stromanbieter vergleichen und von einem Tarif nach Maß profitieren. So gehören hohe Nachzahlungen endlich der Vergangenheit an.