Ökostromanbieter: Test und Preisvergleich 2012 für die Regionen Berlin, Brandenburg, Mannheim, München, Köln, ...

Ökostrom im Preisvergleich: Anbieter 2012 wählen

Was sind Ökostromanbieter?

Ökostromanbieter bieten sauberen Strom an, dass heißt Strom der nicht aus Atomkraftwerken oder Kohlekraftwerken stammt. Ökostromanbieter leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Erhaltung unserer Umwelt, da sie keinen radioaktiven Abfall produzieren und die CO2 Emissionen deutlich geringer sind im Vergleich zu den Kohlekraftwerken.

Woher kommt der Strom der Ökostromanbieter?

Ökostromanbieter sind in Deutschland gekennzeichnet durch das "Grüner Strom Label" (GSL), eine Initiative von verschiedenen Verbänden und Organisationen und getragen vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Hier die Ökostromanbieter im Preisvergleich:




Ökostromanbieter: Gewinnen von Strom

Ökostromanbieter, die Stromprodukte anbieten welche nach dem GSL zertifiziert sind gewinnen ihren Strom aus Erneuerbare Energien wie Solarenergie – Fotovoltaikanlagen, Windenergie – so genannte Windparks, Wasserkraftwerke – einschließlich der Wellen-, Gezeiten-, Salzgradienten- und Strömungsenergie, Geothermie, Energie aus Biomasse einschließlich Biogas, Deponiegas und Klärgas sowie Energie gewonnen aus dem biologisch abbaubaren Anteil von Abfällen aus Haushalten und Industrie.


Stromgewinnung für Ökostromanbieter teurer!

Ökostromanbieter erhalten vom Staat Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), welches den Ausbau von Anlagen zur Stromgewinnung aus Erneuerbare-Energien unterstützt. Kunden, welche sich für einen Ökostromanbieter nach dem GSL zertifiziert entscheiden, zahlen je kWh einen Aufpreis von 1 ct. Mit diesem 1 ct wird der Neubau von Anlagen unterstützt, die allein mit den finanziellen Mitteln des Bundes nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) nicht rentabel produzieren könnten.
Auf diese Art und Weise werden die Ökostromanbieter unterstützt im Neu- und Ausbau ihrer Anlagen für Erneuerbare-Energien.


Ökostromanbieter: umweltgerechtes Stromangebot

Im Unterschied zu vielen Ökostromanbieter, welche in Ihrer Produktpalette, herkömmlichen "schmutzigen" Strom – aus Kohlekraftwerken, Atomkraftwerken – haben und neben diesem Stromangebot ein Ökostrom-Tarif anbieten um den Zeitgeist zu entsprechen und dem Kundenwunsch zu erfüllen nach einem umweltgerechten Stromangebot, gibt es auch echte Ökostromanbieter wie zum Beispiel "Greenpeace Energy e.G.".
Diese Ökostromanbieter bieten ausschließlich grünen Strom an. Dass heißt sie kaufen auch keine Stromkontingente von Konzernen die anderen Strom produzieren (aus Kohle- und Atomkraftwerken). Sie verkaufen ausschließlich Strom produziert aus Erneuerbare-Energien, Erdgas in Kraftwärme-Kopplung, Biomasse etc.
Diese Ökostromanbieter haben es schwieriger sich am Markt zu behaupten, da sie sich nicht wie die großen Konzerne auf andere Einnahmequellen stützen und Verluste abfangen können, sondern sie müssen mit Ihrem Ökostromangebot wirtschaftlich arbeiten und am Markt konkurrenzfähig sein. Die Tarife dieser Ökostromanbieter sind oft etwas teurer. Doch wer einen echten Beitrag für die Umwelt leisten und eine Wende im Energiemarkt herbeiführen möchte sollte dies in Kauf nehmen und sich für einen dieser Ökostromanbieter entscheiden.


Ökostromanbieter: umweltgerechtes Stromangebot

Um einen Überblick über die Stromkosten zu bekommen kann man den von fast allen Ökostromanbietern zur Verfügung gestellten Tarif-/Preisrechner im Internet nutzen. Einfach den Jahresverbrauch in kWh angeben und Sie erhalten eine Kalkulation für das ganze Jahr und können somit die Tarife der einzelnen Ökostromanbieter vergleichen.
Einen Überblick über Stromanbieter in Ihrer Region erhalten Sie im Internet unter unserem Stromrechner. Doch bedenken Sie bitte immer die Stromanbieter zu überprüfen ob diese auch Ökostrom anbieten über andere Tarife.


Ihr Wechsel zu einem Ökostromanbieter

Der Wechsel zu einem Ökostromanbieter ist einfacher als man denkt. Es reicht oft sich bei dem Ökostromanbieter seiner Wahl mit der Angabe des bisherigen Stromanbieters anzumelden und der neue Ökostromanbieter übernimmt den Umzug inklusive der Abmeldung beim alten Stromanbieter.
Wir empfehlen hierzu unseren Stromrechner nutzen!

Finden Sie alles zum Thema Immobilien auf immobilie.com.